Erfolgreiche Blutspendeaktion bei Testo Industrial Services

31.08.2017


 

Mitarbeiter werden zu „Lebensspendern“:


Unter dem Motto „Lebensspender sein“ erfolgte die erste interne Blutspendeaktion bei Testo Industrial Services in Kirchzarten. Damit möchte das Dienstleistungsunternehmen auf den Mangel an Blutkonserven hinweisen und zeigen, wie leicht jeder zum „Lebensspender“ werden kann.

„Wir freuen uns über die große Spendenbereitschaft der Kollegen! Nach dem Erfolg der Typisierungsaktion für die Stammzellendatei im vergangenen Jahr, waren wir uns einig, auch in diesem Jahr wieder eine Spendenaktion auszurichten“, erklärt Natascha Salemink, eine der Organisatorinnen bei Testo Industrial Services.

Insgesamt nahmen 89 Personen an der Blutspendeaktion teil. Testo Industrial Services beteiligte sich an dieser stolzen Summe mit 53 Mitarbeitern. Hinzu kamen 36 Personen der benachbarten Firmen, sowie viele weitere Blutspender aus der Region. Besonders hervorzuheben ist die hohe Anzahl an Erstspendern – 35 der 89 Personen spendeten das erste Mal in ihrem Leben ihr Blut. Das DRK Baden-Württemberg übernahm zusammen mit Ersthelfern von Testo Industrial Services die medizinische Betreuung der Spender. Anschließend gab es selbstgebackene Kuchen und ein kräftigendes Buffet sowie ein Armband mit der Auszeichnung zum „Lebensspender“. 

Durch die Aktion kam eine Geldspende in Höhe von 663 € zusammen. Der Betrag fließt in die Finanzierung eines Therapiegeräts für körperlich beeinträchtigte Kinder, das dem städtischen Kindergarten Offenburg zur Verfügung gestellt wird. Damit möchte sich das Unternehmen für die Behandlung des zweijährigen Matteo, Kind eines Testo-Mitarbeiters, einsetzen, der an einer Erkrankung der Rumpfmuskulatur leidet.