Zum Inhalt springen
Durchführung einer Kalibrierung im feuchte Labor

Kalibriertage Thermodynamik

In dieser Schulung vermitteln wir Ihnen Grundlagen der Feuchte-, Temperatur-, Druck- und Strömungsmesstechnik, unterstützt durch ein praxisbezogenes Kalibriertraining

Kurzbeschreibung:

Alle Seminare beinhalten einen ausführlichen Praxisteil: Jeder Teilnehmer kalibriert angelehnt an die SCS-Richtlinien selbst ein Messgerät. Dabei wird ein besonderes Augenmerk auf die möglichen Fehler, die Rückführbarkeit und die Messunsicherheitsbetrachtung gelegt. Jeder Teilnehmer führt eine Messunsicherheitsberechnung sowie die Dokumentation der Kalibrierung durch.

Ziel des Seminars:

In den Trainings werden Ihnen die Grundlagen der Feuchte-, Temperatur-, Druck-, elektrischen Messtechnik, sowie die verschiedenen Kalibrierverfahren für die Messgeräte vermittelt. Diese Kalibrierverfahren entsprechen den aktuellen Vorgaben der ISO 9001:2008, VDA 6.1, QS 9000, IATF 16949, GMP, FDA, HACCP, ISO 10012:2003 und SCS-Richtlinien.

Unsere Seminar-Referenten:
Wir bieten Ihnen den bestmöglichsten Service durch unsere langjährige Erfahrung. Jeder Einzelne ist auf seinem Gebiet Experte und gibt das fachliche Wissen und die Erfahrung bei unseren Seminaren an Sie weiter.

Unsere Fachexperten für das Seminar: Steffen Kohl, Markus Sauter, Florian Nallbani

  • Grundbegriffe und Grundlagen der Feuchtemesstechnik
  • Physikalische Grundlagen
  • Einheiten und Kenngrössen der Feuchte
  • Berechnungen, Messverfahren/Sensorik
  • Mechanische-, thermische-, elektrische- und optische Verfahren, Salztöpfchen/Salzlösungen, Zwei-Mengen-Generatoren (Huminator)
  • Einführung in die Messunsicherheitsbetrachtung nach GUM mit praktischem

  • Grundbegriffe und Grundlagen der Temperaturmesstechnik
  • Eigenschaften verschiedener Temperatursensoren
  • Berührungslose Oberflächenmessung
  • Problematik Oberflächen-Temperaturmesstechnik
  • Temperaturkalibriermöglichkeiten
  • Kalibrierung von Klimaschränken, Kalibriermethoden, Kalibrierverfahren
  • Messtechnik und Statistik

  • Grundlagen der Druckmesstechnik
  • Mechanische und elektronische Mess-Systeme
  • Druckmess-Systeme zur Kalibrierung
  • Durchführung einer Kalibrierung nach DIN EN 837-1 bzw. DKD-R 6-1

  • Grundbegriffe und Grundlagen der elektrischen Messtechnik
  • Elektrische Größen
  • Historische Entwicklung elektrischer Normale
  • Standardausrüstung eines Niederfrequenz-Kalibrierplatzes
  • VDI/VDE/DGQ/DKD 2622
  • Kalibrierung von Digitalmultimetern
  • Messverfahren für elektrische Größen
  • Störeinflüsse bei der Messung elektrischer Größen

Veranstaltungen und Kosten (zzgl. MwSt):

Egg bei Zürrich  25.04. - 28.04.2023  3.120,- CH
Egg bei Zürrich  23.04. - 26.04.2024  3.120,- CH

Folgende Seminartage sind einzeln buchbar:

Kalibriertraining Feuchte             850,- CH
Kalibriertraining Temperatur     850,- CH
Kalibriertraining Druck       850,- CH
Kalibriertraining Elektrik     850,- CH
2 Kalibriertrainings  1.450,- CH
3 Kalibriertrainings  2.100,- CH