Zum Inhalt springen
NF-Kalibrierung

Kalibrierung elektrischer Messmittel

Wir stellen Ihnen umfassend die Kalibrierung von elektrischen Standard-Messmitteln vor mit dem Ziel, einen universellen Kalibrierplatz aufzubauen und zu optimieren.

Kurzbeschreibung:
Die Elektrische Messtechnik ist eine Disziplin von übergreifender Bedeutung und weitreichender Vielfalt. Sie umfasst die Messung einer Vielzahl elektrischer und magnetischer Grössen (z. B. Stromstärke, Spannung, Widerstand) in einem weiten Werte- und Signalbereich (z. B. Nieder- und Hochfrequenz). Elektrische Grössen dienen der Abbildung nicht elektrischer Grössen (Sensortechnik), der Übertragung von Informationen (Nachrichtentechnik), der Regelung von Maschinenelementen (Automatisierungstechnik) und der Erzeugung, Verteilung und Nutzung von Energie (Energietechnik). Die zugrundeliegenden elektrodynamischen Vorgänge reichen bis in die Fundamente der Physik und spiegeln sich in äusserst vielen Messprinzipien von Effekten ruhender Ladungsträger über leitergebundene Stromführung bis zu Wirkungen freier elektromagnetischer Wellen. Unser Seminar stellt Ihnen umfassend die Kalibrierung von elektrischen Standard-Messmitteln in einem Industrielabor für die wichtigsten Niederfrequenz-Messgrössen vor. Ziel ist es, einen universellen Kalibrierplatz für eine Vielzahl elektrischer Messmittel unter Berücksichtigung normativer Vorgaben aufzubauen und zu optimieren. 

Das Seminar beinhaltet Laborführungen und schliesst mit einem Abschlusszertifikat ab.


Ziele des Seminars:
Das Seminar vermittelt theoretische Grundlagen und praktische Kenntnisse für die Kalibrierung von elektrischen Messgeräten und Prozesskomponenten. Darüber hinaus wird an einfachen Beispielen der Einstieg in eine detaillierte Messunsicherheitsanalyse behandelt.

Veranstaltungen und Kosten (zzgl. MwSt.)

Egg bei Zürich   25.11.2021 850,- CHF
Egg bei Zürich 24.11.2022 850,- CHF